Der Vorstand

Jedes Jahr, rund um den letzten Sonntag im Juni, findet in Gevelsberg die schrägste Kirmes Europas statt. Zwölf Kirmesgruppen bilden unter der Dachorganisation Gevelsberger Kirmesverein e.V. eine Gemeinschaft, die sich für das Brauchtum rund um die Kirmes und den Fortbestand des einmal jährlich stattfindenden Kirmeszugs einsetzt.

Ziel ist es, heimisches, historischen Kulturgut in den Veranstaltungen und in dem Festzug zu präsentieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Der Kirmesverein koordiniert dazu insbesondere die Arbeiten der Kirmesgruppen. Dazu kommt die Organisation des Kirmesabends und der Hammerschmied-Fete.

Der Gevelsberger Kirmesverein e.V. wurde am 7. Oktober 1960 gegründet – als Nachfolgeorganisation eines „Kirmesausschusses“. Alle zwei Jahre wählen die Vertreter der Kirmesgruppen einen aus acht Personen (1. Vorsitzender, 2. Vorsitzender, Geschäftsführer, fünf Beisitzer) bestehenden Vorstand.

Der Vorstand des Gevelsberger Kirmesvereins e.V.

Geschäftsführender Vorstand
1. Vorsitzender: Markus Loetz
2. Vorsitzender: Andreas Kalin
Geschäftsführer: Carsten Neef

Beisitzer: Marc Baron, Manfred Bärenfänger, Sascha Hilger, Frauke Klimaschewski, Lutz Kornowski
Hammerschmied: Bernd Matthäi
Dorfschulze: Sascha Hilger

Nach oben