Kategorie: Allgemein

Wunderwerk „Nautilus“

Kein geringeres Ziel als den Nachbau von Kapitän Nemos „Nautilus“ hat sich die Kirmesgruppe Im Dörnen für ihren Wagenbau gesetzt. 14 Meter lang, 5 Meter hoch und 3,50 Meter breit wird das Wunderwerk der Technik, das mit seinen Nieten wie aus Gold und Messing glänzt. Der Vorsitzende und Kapitän Nemo in Personalunion, Uwe Jesinghaus, ist […]

Tombola-Gewinnzahlen

Tombola-Gewinnzahlen

  Wir gratulieren allen Gewinnern. 4 Rowenta Haartrockner Handy Dry 61 Steckschlüsselsatz 66 Sixpack Franziskaner Weissbier 212 Sixpack Franziskaner Weissbier 233 Classic Tablet Lavender 284 Rowenta Haartrockner Handy Dry 303 Kirmeskrug 2015 398 QfW Bikini Sensitiv 405 Sixpack Franziskaner Weissbier 453 4All Rotweingläser 490 Sixpack Franziskaner Weissbier 514 Hachez Geschenkpackung Ro. Merlit 543 Sixpack Franziskaner […]

Countdown läuft zur Gevelsberger Kirmes

Countdown läuft zur Gevelsberger Kirmes

Von Britta Kruse Gevelsberg. Und so trafen sich am Sonntagvormittag in der Schmiede von Uli Russmann Vertreter der Kirmesgruppen, der befreundeten Vereine, Voerder Heimatverein, Schwelmer Nachbarschaften und Hasper Brauchtumsverein, und natürlich die Sponsoren, um in geselliger Runde ein paar gemeinsam Stunden zu verbringen. Auch Landrat Dr. Arnim Brux, der Landtagsabgeordnete Hubertus Kramer und der Ratsfraktionen […]

Andreaskrug 2015: „Dä olle Kiärmismür“

Andreaskrug 2015: „Dä olle Kiärmismür“

  Startschuss zur Kirmes 2015 ist mit der Andreaskrug-Fete gefallen Der Startschuss zur Gevelsberger Kirmes 2015 ist gefallen, wie alljährlich geschah dies mit der Andreaskrug-Fete in der Dortmunder Brauerei. Freitag Abend fuhr der Bus aus Gevelsberg wieder vollgepackt mit erwartungsfrohen Kirmesfreunden nach Dortmund, wo Rainer Kettel, Betriebsleiter Gastronomie der Radeberger Gruppe, schon auf seine Gäste […]

Hauptgericht mit dem Hammer zubereiten

Hauptgericht mit dem Hammer zubereiten

Gevelsberger Hammerschmied Bernd Matthäi entscheidet sich für Seemannsgericht aus seiner Heimat (Text: Stefan Scherer | WP/WR) Gevelsberg. Ein halbes Jahr vor der Kirmes steht der Hammer in der Ecke, der Blaukittel hängt im Schrank – wohlgemerkt in Ennepetal. Als Gevelsberger Hammerschmied Bernd Matthäi, der in der Nachbarstadt wohnt, die Tür öffnet, kocht das Wasser bereits […]

Ein zweiter schwerer Schlag

Ein zweiter schwerer Schlag

Jürgen Hartwig starb völlig unerwartet im Alter von 62 Jahren Die Ritterrunde des Kirmesvereins muss binnen kurzer Zeit einen zweiten schweren Schlag verkraften: Wolfram Hahnebeck war am 28. Oktober 2014 im Alter von 63 Jahren nach langer, schwerer Krankheit einem Gehirntumor erlegen. Am 2. Dezember starb nun völlig unerwartet nach einem chirurgischen Routineeingriff Jürgen Hartwig […]

Wolfram wird uns fehlen

Wolfram wird uns fehlen

Nachruf: 31. Ritter von Hopfen und Malz starb 63jährig Er war ein echter Kirmesfreund, lebenslustig, hilfsbereit, trinkfest – ein Mann wie ein Baum, den nichts aus der Bahn werfen konnte. Doch es kam anders: Im Alter von nur 63 Jahren erlag Wolfram Hahnebeck am 28. Oktober 2014 einem inoperablen Gehirntumor. Die Urnenbeisetzung fand im engsten […]

Statt Kritik viel Lob und Dank

Manöverkritik im Rathaus: Alles ist auf gutem Weg Die Suppe sei noch nicht warm, sagte der Gastgeber der Manöverkritik, Bürgermeister Claus Jacobi, nach der Begrüßung in der Rathauskantine, man habe also Zeit. Er und der Vorsitzende des Kirmesvereins, Michael Sichelschmidt, warteten auf Anregungen, wie man es noch besser machen könnte, und Kritik daran, was sich […]

Statt Kritik viel Lob und Dank – Manöverkritik im Rathaus: Alles ist auf gutem Weg

Statt Kritik viel Lob und Dank – Manöverkritik im Rathaus: Alles ist auf gutem Weg

Die Suppe sei noch nicht warm, sagte der Gastgeber der Manöverkritik, Bürgermeister Claus Jacobi, nach der Begrüßung in der Rathauskantine, man habe also Zeit. Er und der Vorsitzende des Kirmesvereins, Michael Sichelschmidt, warteten auf Anregungen, wie man es noch besser machen könnte, und Kritik daran, was sich nicht wiederholen sollte. Beinahe hätten sie vergeblich gewartet. […]

Kirmes in frühen 50ern als Pflicht erlebt

Klaus Dawel erinnert sich an die ersten Kirmesjahre nach dem Krieg Der Geschäftsführer des Kirmesvereins Carsten Neef erhielt nach der Kirmes die nachfolgende Mail von dem heute in Dormagen lebenden Gevelsberger Klaus Dawel. Ein persönlicher Kontakt war aus gesundheitlichen Gründen leider nicht möglich, umso mehr bedanken wir uns bei Herrn Dawel für seine Mail. In seiner […]

Straßenreinigung zum Kehraus kostet letzte Kräfte

Straßenreinigung zum Kehraus kostet letzte Kräfte

Schon sind wir mitten drin, im Kirmesjahr 2015 Nach fünf Tagen und Nächten Kirmes hantieren die Verantwortlichen des Kirmesgeschehens ein wenig abgeschlafft mit dem Straßenbesen. Glücklicherweise ist das Fegen der Winkelstraße vor der Kirmesmauer nur symbolisch gedacht, anders wäre auch denkbar schlecht. Denn so gut sich die Kirmesmacher auf Organisation und Durchführen der Gevelsberger Kirmes […]

Gehilfen des Dorfschulzen mehr als zufrieden mit ihrem Chef

Gehilfen des Dorfschulzen mehr als zufrieden mit ihrem Chef

Spendensammlung bei den Schaustellern brachte Rekordergebnis Kirmesfreunde hält nichts zurück, niemals. Die tapferen Blaukittel kamen von ihrem Höhenausflug mit Nessie übrigens genauso vergnügt wieder auf den Boden zurück. Wo die Blaukittel sind, ist’s gemütlich. Die Gehilfen des Dorfschulzen Carsten Neef, der „nebenher“ auch Geschäftsführer im Kirmesvorstand ist, begleiteten ihren Chef Montagnachmittag beim gründlichen Testen der Bierqualität […]

Ehrlicher Jubel sogar für den letzten Platz

Ehrlicher Jubel sogar für den letzten Platz

Freude und Trauer liegen bei Preisvergabe eng beieinander: Vorsitzende der Asbecker gestorben (Text: Klaus Bröking | WP/WR) Gevelsberg. Freude und Trauer lagen gestern bei der Preisverleihung für die Beiträge im Gevelsberger Kirmeszug dicht zusammen. Die Kirmesgruppe „Vie ut Asbi’eck“ war erst gar nicht in die Aula Alte Geer gekommen. Ihre Vorsitzende Barbara Wölling-Ziegler war kurz […]

Kirmeszug zwischen Sonnenbrand und kalten Füßen

Kirmeszug zwischen Sonnenbrand und kalten Füßen

Aprilhaftes Wetter kann die Stimmung entlang der Feiermeile nicht trüben. Akteure begeistern tausende Zuschauer (Text: Klaus Bröking | WP/WR) Gevelsberg. Der Gevelsberger Kirmeszug tanzte sich gestern drei Stunden die Hagener und die Mittelstraße hinauf. Da war eine Menge Musik drin. Die Menschen in ihren bunten Kostümen bewegten sich dazu im Takt und der Juni hatte sich […]

Minister bringt Sonne und nimmt sie wieder mit

Minister bringt Sonne und nimmt sie wieder mit

Michael Groschek zeigt sich begeistert vom Bürgermeisterempfang und der gesamten Kirmes (Text: Stefan Scherer | WP/WR) Gevelsberg. Für Bauen, Verkehr und noch ein paar andere Dinge ist NRW-Minister Michael „Mike“ Groschek in Düsseldorf zuständig. Für was alles, das kann sich kaum jemand merken – und tut in Gevelsberg auch nichts zur Sache. Denn: Hier wurde […]

Ewald Winterhoff ist die Nummer 37

Ewald Winterhoff ist die Nummer 37

Fideler Vogelsanger zum Ritter von Hopfen und Malz ernannt. Fröhliche Feierstunde im Hippendorf (Text: Hartmut Breyer | WP/WR) Gevelsberg. Der 37. Ritter von Hopfen und Malz ist ein Fideler Vogelsanger. Ewald Winterhoff wurde am Samstag feierlich in den erlauchten Kreis der verdienten Kirmesrecken aufgenommen. „Ich bin stolz und glücklich, zu der Gilde zu gehören“, meinte der gebürtige […]

Gevelsberg lässt sich das Feiern nicht verbieten

Gevelsberg lässt sich das Feiern nicht verbieten

Beste Stimmung beim Anblasen. Festmeile erwartet Dienstag mindestens 100.000 Freunde ohne „Igel in der Tasche“ (Text: Klaus Bröking und Carmen Thomaschewski) „Ramba, Zamba, Kiärmis ham wa“ – die schrägste Kirmes Europas ist eröffnet: Mit dem Einzug der Standartenträger der zwölf Kirmesgruppen auf das Kirmesgelände startete gestern das größte Volksfest der Gevelsberger. Mindestens 100 000 Besucher […]

Verkehrsminister Michael Groschek erlebt Gevelsberger Kirmesleben live

Verkehrsminister Michael Groschek erlebt Gevelsberger Kirmesleben live

Geschenk an den Minister: Er ist Gast des Hammerschmieds im Kirmeszug Schon im April beim Interkulturellen Bürgerfest an der Hagener Straße hatte der NRW-Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr Michael Groschek es angekündigt: Als „Gevelsberger im Herzen“ würde er zur Kirmes erneut zusammen mit den Gevelsbergerinnen und Gevelsbergern feiern. Am Kirmessonntag wird Minister Groschek […]

„Chaos auf der Kirmes? Das kriegen wir schon hin!“

„Chaos auf der Kirmes? Das kriegen wir schon hin!“

Gestern um Punkt 14 Uhr begann der Aufbau des Volksfestes. Rund 160 Schausteller leisten Zentimeterarbeit (Text: Alina Söhnchen | WP/WR) Gevelsberg. Die Vorbereitungen für die „schrägste Kirmes Europas“ laufen auf Hochtouren. Gestern um Punkt 14 Uhr gibt Uwe Jesinghaus vom Gevelsberger Ordnungsamt den Startschuss, damit die insgesamt 160 Schausteller das Festgelände entern und mit dem Aufbau […]

Nach oben