Vogelsanger bilden die Spitze, Lusebrinker tragen „rote Laterne”

Reihenfolge für den Kirmeszug ausgelost / Programm für den Kirmesabend komplett
(Text: Fritz Sauer)

Spannend wurde es bei der Auslosung der Reihenfolge im Kirmeszug am Sonntag, 25. Juni. Vor allem bei der Zahl 13, da diese Gruppe das ungeliebte Schlusslicht bilden muss. Versteht sich, dass es zahlreiche „spitze” Bemerkungen gab. Längst ist es Tradition, dass die Nummern von den Gruppenvertretern aus einem alten Hut des früheren, verstorbenen Präsidiumsmitglieds Friedrich-Wilhelm Brenne gezogen werden.

Nach rund einer Viertelstunde lüftete Kirmesvereins-Vorsitzender Gerd Laake das Geheimnis. Die Fidelen Vogelsanger bilden die Spitze, es folgen die Gruppen Börkey, Vie vam Kopp, Berge, Mühlenhämmer (die als vorjähriges Schlusslicht die freie Wahl hatte und sich für den 5. Rang entschied), Schnellmark, Vie ut Asbi’eck, Ächter de Biecke, Pinass Brumse, Pokalverteidiger Im Dörnen an 10. Stelle, Hippendorf und Haufer Jungen. Die „rote Laterne” blieb Dä vam Lusebrink vorbehalten. Was diesmal allerdings nicht allzu tragisch ist, da sich noch Treckerfreunde anschließen und mit der Völkerbremse der Feuerwehr das eigentliche Schlusslicht bilden. Pünktlich gaben die Gruppen die Beschreibungen für ihre Darstellungen ab. Nach einer ersten Durchsicht ist Gerd Laake zuversichtlich: Das wird wieder ein guter Kirmeszug!

Einen Ausblick gab der Kirmesvereins-Vorsitzende auch bereits auf den am 10. Juni stattfindenden Kirmesabend. Das rund zweistündige Programm „steht”. Auftakt mit dem Einmarsch aller Standartenträger mit den Gruppen-Vorsitzenden, Kölsche Gäste werden erwartet, Klaus-Jürgen Piorek erzählt neue Erlebnisse aus seiner Ehe, Günter Dabruck und Klaus Furmanek tragen das aktuelle Kirmeslied vor und begleiten den Einmarsch von Hammerschmied Willi, Volker Rittmann feiert nach langer Pause ein Comeback als „Mann von der Ennepe”, Rainer Piorek bläst das Alphorn. Die gekauften Programmpunkte „Bauchredner Mawisch” und Entertainer „Mr. Tomm” setzen die Schlusspunkte. Nächste Termine: Kirmeskrug-Übergabe am 19. Mai bei der Andreas-Brauerei in Dortmund, 28. Mai Hammerschmiedfete in der Kunstschmiede von Hubert Janorschke auf dem Börkey, 2. Juni letzte Versammlung bei der KG Hippendorf.

Kategorien: Versammlungen.