Möge die Macht mit der KG „Im Dörnen“ sein

Es herrscht Bürgerkrieg. Die Rebellen, deren Raumschiffe von einem geheimen Stützpunkt aus angreifen, haben ihren ersten Sieg gegen das böse galaktische Imperium errungen. Während der Schlacht ist es Spionen der Rebellen gelungen, Geheimpläne über die absolute Waffe des Imperiums in ihren Besitz zu bringen, den Todesstern, eine Raumstation, deren Feuerkraft ausreicht um einen ganzen Planeten zu vernichten. Verfolgt von den finsteren Agenten des Imperiums, jagt Prinzessin Leia an Bord ihres Sternenschiffes nach Hause, als Hüterin der erbeuteten Pläne, die ihr Volk retten und der Galaxis die Freiheit wiedergeben könnten.

Star Wars wird 40

Pünktlich zum 40. Geburtstag der Sternensaga STAR WARS, die gestandene Männer zum Weinen bringt, Kinder zum Mitfiebern und Frauen ans Lichtschwert, geht die Kirmesgruppe „Im Dörnen“ mit diesem cineastische Meisterwerk von George Lucas als Wagendarstellung beim 75. Gevelsberger Kirmeszug an den Start. Die Zuschauer dürfen sich dabei auf galaktischen Besuch von Anakin Skywalker, Darth Vader, Chewbacca, Han Solo, Prinzessin Leia Organa, Obi-Wan Kenob, R2-D2, C-3PO und all den anderen zahlreichen Charakteren freuen.

TIE-Fighter sorgt für Angst und Schrecken

Doch Vorsicht, ein TIE-Fighter des Inquisitors, der seinem berüchtigten Beauftragten Darth Vader gehört, rast dabei durch die unendlichen Weiten von Gevelsberg. Das Hauptaugenmerk des TIE-Jägers ist sein einzigartiges Antriebssystem. Der Zwillingsionenantrieb, der über zwei sechseckige Solarflügel mit Energie versorgt wird, ist ein Rückstoßantrieb, welcher mithilfe seines Reaktors Mikropartikel nach hinten ausstößt. Das furchterregende Aufheulen seines Motors vermag all jene, die dem Imperium feindlich gesinnt sind, in Angst und Schrecken versetzen.

Vor allem jenen, die sich in Chalmuns Cantina aufhalten, einer Kneipe im Zentrum von Mos Eisley. Es sind in erster Linie Schmuggler, Kopfgeldjäger, Renegaten und Gewürzhändler die dort einkehren und die Cantina zugleich als Büro, Sitzungsraum, Treffpunkt und Warenumschlagplatz nutzen. Im Laufe der Zeit wurde sie aber auch zur Waffenkammer, Brauerei und Absteige für Tramper. Hier lernten sich auch der Covellianer Han Solo und sein Co-Pilot Chewbacca kennen.

In ihrem Millenium Falken fliegen sie nun Richtung Kirmestor. Trotz seiner bescheidenen Anfänge und seines lädierten Äußeren hat das Raumschiff bei so manchem wichtigen Sieg der Rebellenallianz über das Imperium eine entscheidende Rolle inne. Oberflächlich eine abgenutzte Blechkiste, so verbergen sich im Inneren seines Rumpfes jedoch zahlreiche mächtige Geheimnisse. Ein Extra an Geschwindigkeit, Abschirmung und Leistung wurde sogar auf illegales Niveau erhöht. Es wird berichtet, dass der Falke erfolgreich durch ein Trümmerfeld dringen konnte, und auf Coruscant Überlebende eines Absturzes aufnehmen konnte. Doch der Millenium Falke reagiert bei solch Aktionen mitunter unberechenbar, und oft versagt sogar sein Hyperantrieb. „Han Solo weiß einer solchen Fehlzündung jedoch mit einem harten Schlag auf die Schotten beizukommen, wie man sehen wird“, erzählte der Kirmesgruppenvorsitzende Uwe Jesinghaus.

Man könnte in solch einem Falle auch sagen: WAS NICHT PASST, WIRD PASSEND GEMACHT! Und dieses Thema, mit dem sich übrigens die Fußgruppe beschäftigt, kennt ein jeder einzelne von uns. Man fährt nämlich zum Beispiel Möbelkaufen und muss dann voller Entsetzen feststellen, das Auto ist viel zu klein – da passt ja gar nicht alles rein.

Und wenn es dazu auch noch UNBESTÄNDIGES WETTER herrscht, so Gnade einem Gott. Die Dörnen-Blagen haben es schon einmal am eigen Leib erlebt. Da scheint die Sonne, man liegt im Liegestuhl und plötzlich, wie aus dem Nichts, tauchen dunkle Wolken auf. Bringen Regen und Gewitter mit sich. Es donnert und blitzt, der Regenschirm sogar davon getroffen ist – das ist beileibe kein Witz. Da kann man abschließend eigentlich nur noch sagen: Mögen die Mächte mit dem Titelverteidiger sein.

Einer der immer ein wachsames Auge während der gesamten Bauzeit hat, ist Klaus Buch. Nach seinem Miniaturmodel eines TIE-Fighters entstand, unter Anleitung von Bauleiter Stefan Bußmann, das Original. Und auch was den Millenium Falken betrifft, so achteten beide auch hier ganz genau darauf, dass ein jedes noch so kleine Detail an seinen richtigen Platz angeschraubt wurde.

Kategorien: Aus den Gruppen und Highlights.