Mit „Brumse Wohnmobil“ im Zug

Mit viel Stolz blickten sowohl Vorstand als auch die Mitglieder der ersten Gevelsberger Kirmesgesellschaft ,,Pinass Brumse“ in ihrer Jahreshauptversammlung auf das für den Verein erfolgreiche Kirmesjahr 2016 zurück. Und genau daran will man in diesem Jahr anknüpfen und einiges in Sachen Kirmes auf den Weg bringen. Erstmal musste aber der alte Vorstand entlastet und ein neuer gewählt werden. Darüber mussten die Kirmesfreunde nicht lange diskutieren. Der alte Vorstand ist auch der neue: 1. Vorsitzender ist Andreas Kalin, zweite Vorsitzende Petra Ellerkmann, Geschäftsführerin Anja Bohle und Kassierer Christian Schönebeck.

6. Menschenkicker-Cup

Anschließend gab es bei der Jahreshauptversammlung viel zu besprechen und zu organisieren. Los geht es mit dem Jahresprogramm bereits schon am Samstag, dem 18. März, mit dem 6. Brumse Menschenkicker-Cup. Es folgt die Teilnahme beim Boulevard Gevelsberg von Pro City, der Bierstand auf der Kirmes und natürlich der Kirmeszug. Hierzu kamen in der Gaststätte ,,Zur Juliushöhe“ viele Vorschläge und Ideen auf den Tisch und zum Schluss stand auch das Motto für den Wagenbau und eine Fußgruppe fest. ,,Brumse Wohnmobil“ ist Thema des Hauptwagens und mit ,,Der Elefant“ knüpft die Fußgruppe an das 75jährige Jubiläum des Kirmeszugs an.

„Die Umsetzung dieser beiden Themen wird ein Knaller und die Zuschauer entlang der Zugstrecke begeistern“, so die einhellige Meinung der anwesenden Mitglieder über die nächste Kirmes.


Foto: Archiv Kirmesverein

Kategorien: Aus den Gruppen und Highlights.